Zurück

Top 3 Beauty Tools

The Beauty Hour mit Teena Tuning

Seit mehr als 22 Jahren arbeitet Teena Denzinger alias Teena Tuning als Beauty Expertin und Make up Artist in Berlin. In „The Beauty Hour“ beantwortet sie die Fragen unserer Community. Seit Jahren testet Teena beruflich, aber auch privat sämtliche Produkte, aber auch Beauty Tools. Heute dreht sich alles um ihre Top 3.


„ Welche 3 Beautytools empfiehlst du,  um die Haut optimal für Pflege vorzubereiten?“

Eine gute Vorbereitung der Haut ist essentiell, damit die Pflege überhaupt aufgenommen werden kann. Ich schaffe es aufgrund meines Jobs selten zu Beauty Behandlungen und habe mir deshalb im Laufe der letzten Jahre mein eigenes kleines Home Spa zusammengestellt.

"Meine TOP 3 Tools,
die 1-2 Mal wöchentlich
oder je nach Bedarf
bei mir zum Einsatz kommen"

1. Red light
Das Radiance Redlight  habe ich vor einigen Monaten für mich entdeckt und tolle Ergebnisse erzielen können. Die Rotlich Therapie liefert konzentriertes, natürliches Licht für Haut und Zellen, welches Collagen anregt  und  Fältchen, Narben und Entzündungen reduziert. Dadurch erreicht man schnell ein ebenmäßigeres Hautbild.

Anwendung:
Stell dich 10-15 cm vom Gerät entfernt hin. Du kannst das Licht bis zu 20 Minuten lang verwenden. Da deine Zellen nur eine bestimmte Lichtmenge absorbieren können, wird empfohlen, die Sitzung nicht länger als 20 Minuten zu machen. Drei kleinere Sitzungen zwischen 10-15 Minuten sind besser als eine lange Sitzung von 40-50 Minuten.

2. Gold Beauty Bar
Mit meinem Gold Beauty Bar massiere ich die Haut und zwar in die Richtung, wie ich mir den Lifting Effekt und das entsprechende Contouring wünsche. Durch die eingebaute Vibrationstechnik und der damit resultierenden Stimmulierung der Muskelpartien hat man tatsächlich ein langanhaltenden Liftingeffekt. Die Haut wirkt straffer und belebter. Im besten Fall nimmt man sein gewohntes Pflegeprodukt und massiert mit dem Tool die Pflege entsprechend ein.



3. Alternativ funktioniert auch der Jadestein super mit der Gua Sha Massage
Hierzu wird der Stein mit nur ganz leichtem Druck von der Gesichtsmitte nach außen und oben gezogen. So wird die Durchblutung des Gesichts und der Lymphfluss angeregt- unter der Haut angesammelte Gifte sollen so besser abtransportiert und die Bildung von Mitessern und Hautunreinheiten gemindert werden. Außerdem können morgendliche Schwellungen deutlich reduziert werden. Nach der Massage strahlt die Haut und die Gesichtszüge wirken angehoben.

Der Gold Beauty Bar und der Jadestein sind super, um die Lymphen freizuhalten, was  u.a. auch entzündungshemmend wirkt. Im Winter sollte man Massagen wirklich regelmäßig machen. Lymphdrainagen sind hier sehr willkommen!