Zurück

Sophia Culpo

US Model und Influencerin Sophia Culpo (jüngere Schwester von Olivia Culpo) nutzt ihre Plattform, um u.a. gesunde Ernährungstipps mit ihren Followern zu teilen . Für die Health Bar App hat Sophie ein Rezepte-Bundle „Simply Sophia’s“ erstellt und erzählt uns im Interview mehr über sich und mehr über das Thema Ernährung.

"Tausch Mixgetränke,
Koffein oder Saft
gegen ein gesundes
Glas Wasser aus,
damit dein Körper
ausreichend mit
Feuchtigkeit versorgt
wird und deine Haut
strahlt! "

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sophia Culpo (@sophiaculpo)

1. Du studierst Ernährung und Gesundheitswesen an der Boston University. Gab es einen bestimmten Grund, warum du dich für diese Studienrichtung entschieden hast?
Als ich aufwuchs, kämpfte ich mit Migräne und Verdauungsproblemen. Ich erkannte schnell, dass das, was ich in meinem Körper zuführe, sich direkt auf mein Wohlbefinden und meine allgemeine Gesundheit auswirkte. Dies inspirierte mich, Ernährung an der Boston University zu studieren und anderen zu helfen, das bestmögliche und gesündeste Leben zu führen.

2. Was bedeutet eine gesunde Ernährung für dich?
Balance! Ich glaube langfristig nicht an „schlechte“ Lebensmittel oder restriktive Diäten. Eliminationsdiäten können bei der Diagnose von Nahrungsmittelunverträglichkeiten hilfreich sein, aber langfristige Einschränkungen können zu Essstörungen und psychischem Stress führen. Ich genieße meine Lieblingsspeisen, die sogenannten „cheats“ in Maßen und achte gleichzeitig auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Dies vermeidet Heißhunger und Schuldgefühle bei bestimmten Lebensmitteln. Persönlich esse ich mehrheitlich pflanzlich mit gelegentlichem Fisch und weißem Fleisch und sehr begrenzten Milchprodukten. Das, was ich gelernt habe, funktioniert am besten für meinen Körper.

3. Was sind Ihre drei wichtigsten Ernährungsratschläge?
Ballaststoffe, Abwechslung und Flüssigkeitszufuhr! Ballaststoffe sind ein wichtiger Nährstoff, da so viele einen Mangel an Ballaststoffen haben. Ballaststoffe fördern einen gesunden Stoffwechsel und halten deinen Verdauungstrakt gesund, indem sie die guten Bakterien füttern, die in deinem Darm leben. Der Darm beherbergt dein Immunsystem, daher brauchen wir Ballaststoffe, um fit und gesund zu bleiben! Pflanzen sind großartige Ballaststoffquellen, weshalb Obst und Gemüse in unserer Ernährung so wichtig sind. Verarbeitete Lebensmittel enthalten normalerweise sehr wenige Ballaststoffe. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung sollte sehr farbenfroh sein. Stell dir deinen Teller als Regenbogen vor - je mehr Farben, desto mehr Nährstoffe und Antioxidantien! Flüssigkeitszufuhr scheint ziemlich offensichtlich, aber so viele sparen am Wasser! Tausch Mixgetränke, Koffein oder Saft gegen ein gesundes Glas Wasser aus, damit dein Körper ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird und deine Haut strahlt! Wasser ist entscheidend für eine gesunde Verdauung. Wenn du ausreichend Ballaststoffe zu dir nimmst, benötigst du viel Wasser, um deine Verdauung regelmäßig und in Bewegung zu halten.

4. Welche Superfoods geben dir viel Power?
Alle Lebensmittel sind Superfoods! In den Medien wird viel Aufmerksamkeit auf neue, trendige Lebensmittel gelegt. Viele halten Grünkohl oder Spirulina für ein Superfood, weil es derzeit im Trend liegt. Guter altmodischer Spinat und Brokkoli sind jedoch genauso kraftvoll! Mach deine Diät zu einer „Superfood“ -Diät, indem du eine Vielzahl an Obst und Gemüse isst!

5. Was ist dein ideales Frühstück, Mittag- und Abendessen?
Smoothies eignen sich hervorragend für kurze Morgenstunden. Ich liebe meinen "Fix-it" Smoothie aus meinem Rezepte- Bundle in der Health Bar App. Normalerweise genieße ich diesen Smoothie oder mein Rezept „Overnight Oats“ zum Frühstück. „Overnight Oats“ ist ebenfalls eines meiner Lieblingsrezepte und auch in meinem Bundle enthalten. Mein ideales Mittagessen ist normalerweise ein Salat mit Eiweiß oder Gemüse und Hummus mit einer Portion Nüssen und etwas Obst. Das Abendessen ist immer eine Kombination aus Protein, Kohlenhydraten und gesundem Fett. Mein schnelles und einfaches Abendessen ist gegrilltes Hähnchen mit Cajun-Gewürzen, Süßkartoffel, Avocado und Brokkoli mit einer Prise Zitrone.

6. Gibt es Lebensmittel, die vermieden werden sollten?
Es gibt bestimmte Lebensmittel, die in geringen Mengen zugeführt werden sollten, wie rotes Fleisch, verarbeitete Lebensmittel und Zucker. Ich glaube jedoch an Ausgewogenheit und mäßigen Konsum. Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien sind unterschiedlich und sehr persönlich. Bestimmte Lebensmittel, die ich toleriere, dürfen andere nicht verzehren und umgekehrt. Wir sind alle selbstverantwortlich, was für unseren Körper am besten funktioniert, da eine Diät nicht für alle geeignet ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sophia Culpo (@sophiaculpo)

7. Du hast das Bundle "Simply Sophia" für Health Bar erstellt. Was war dir bei der Erstellung der Rezepte wichtig?
Es war mir sehr wichtig, dass ich Rezepte kreiere, die meinen Followern gefallen würden. Ich habe in sozialen Medien Umfragen durchgeführt, um festzustellen, welche diätetischen Einschränkungen von Belang sind und welche Richtung geeignet ist. Basierend auf diesen Antworten habe ich meine Lieblingsrezepte erstellt, von denen ich wusste, dass sie jeder lieben würde.

8. Was ist dein Lieblingsrezept aus dem Bundle und warum?
Die Kollagen-Kekskugeln sind mein Favorit. Diese werden aus Cashewbutter, Kollagen, Zimt und Ahornsirup hergestellt. Ich bewahre diese immer im Kühlschrank auf, damit ich sie immer griffbereit oder als Snack für unterwegs parat habe. Manchmal nasche ich sie auch zum Nachtisch! Sie eignen sich hervorragend für alle Tageszeiten und schmecken absolut fantastisch - wie ein Snickers-Keks!

9. Spielt Sport eine große Rolle in deinem Leben? Welchen Sport magst du besonders und wie oft trainierst du während der Woche?
Ich möchte 3-4 mal pro Woche trainieren. Ich liebe Yoga, Pilates, Spin-Kurse und persönliches Training. Seit der Quarantäne war es schwierig, den Überblick zu behalten, aber ich liebe es, aus dem Haus zu gehen und lange Spaziergänge zu machen, um die frische Luft zu genießen.10. Wie sieht deine Morgenroutine aus?
Jeden Morgen wache ich auf, wasche mein Gesicht, putze meine Zähne und ziehe mich für den Tag um. Dann gehe ich nach unten und mache mir eine Tasse Kaffee mit Mandelmilch und setze mich an mein Tagebuch. Ich beginne meinen Tag gerne damit, positive Affirmationen und Zitate zu protokollieren, um eine gesunde, positive Einstellung zu entwickeln, während ich an meinem Kaffee nippe. Meine Morgenroutine ist definitiv mein Lieblingsteil des Tages.

11. Was sind deine Must-Haves-Schönheitsprodukte für den perfekten Alltagslook?
Meine unverzichtbaren Schönheitsprodukte sind Clarins Instant Concealer, SOS Primer und Skin Illusion Foundation. Jeden Morgen nutze ich diese Pflegeprodukte, um einen feuchten, hydratisierten Teint zu erzeugen. Ich liebe auch Charlotte Tilburys Textmarker-Zauberstab für zusätzlichen Glanz und Kontur-Zauberstab für etwas Farbe. Um meinen alltäglichen Look zu vervollständigen, verwende ich die Bare Minerals strength & length Mascara, die deine Wimpern tatsächlich nährt, damit sie wachsen, und dann bin ich bereit für den Tag!

12. Deine Haut ist strahlend, nahezu makellos. Was ist hierfür ausschlaggebend?
Dies ist eine Kombination aus Ernährung und richtiger Hautpflege! Verarbeitete Lebensmittel, Milchprodukte und Alkohol wirken sich enorm auf meine Haut aus und lassen mich immer ausbrechen. Wenn ich buntes Obst und Gemüse esse und viel Wasser trinke, bedankt sich meine Haut immer bei mir. Ich habe ein Smoothie-Rezept, das ich "The Glow" nenne und aus Grünkohl, Kollagen, Ananas und Kurkuma hergestellt wurde und das Wunder für meine Haut bewirkt. Vergiss nicht, deine Haut spiegelt direkt deine Gesundheit wider. Nähre deinen Körper also von innen nach außen und du wirst dieses strahlende Leuchten sehen!

13. Du bist in einer großen Familie aufgewachsen. Wie hat dich das bereichert?
In einer großen Familie aufzuwachsen ist ein Geschenk. Ich bin so glücklich, feste beste Freunde und ein erstaunliche Unterstützung zu haben. Einige meiner besten Erinnerungen sind Abendessen unter der Woche am Esstisch mit meinen Eltern und Geschwistern. Essen war für mich immer eine Art, Liebe zu kommunizieren, was ein weiterer Grund ist, warum ich Ernährung studiert habe. Ich liebe es, köstliche, gesunde Mahlzeiten mit meiner Familie teilen zu können.

14. Wie sehen typische Abende mit deinen Liebsten aus?
In letzter Zeit haben meine Freunde und meine Familie zur Quarantäne viel gekocht. Trotz dieses verrückten Jahres liebe ich das langsame Tempo, das 2020 gebracht hat. Ich habe die Zeit mit meiner Familie genossen, unsere Abende, wo wir zusammen gekocht und die Nacht mit einem Film beendet haben. Eine sanfte Erinnerung daran, alles etwas zu entschleunigen und die Menschen um dich herum zu schätzen.

15. Was ist das Beste am Familienleben?
Ich bin sehr glücklich, meine beiden Schwestern Aurora und Olivia zu haben. Wir stehen uns sehr nahe und haben sogar die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten. Dieses Jahr hat mich gelehrt, dass die Familie am Ende des Tages immer da sein wird (auch wenn sie dich verrückt macht!)

16. Für welche drei Dinge im Leben bist du am dankbarsten?
Meine Familie, unsere Gesundheit und mein Job. Ich liebe meine Arbeit und ich bin sehr glücklich, täglich mit so vielen Menschen in Kontakt treten zu können und die Möglichkeit zu haben, mit meinen Schwestern zusammenzuarbeiten, wie unsere jüngste Modelinie bei Macy.

17. Du hast dieses Jahr mit deinen Schwestern Olivia und Aurora Modekollektion lanciert. Habt ihr weitere gemeinsame Projekte geplant, die du mit uns teilen kannst?
Bleibt gespannt! Wir lieben es absolut, zusammenzuarbeiten. Angesichts der Gelegenheit würden wir gerne wieder zusammenarbeiten. Mehr kann ich nicht verraten!

18. Gibt es Situationen, in denen du dich schüchtern und unwohl fühlst?
Als Kind war ich sehr schüchtern. Wenn mir einer gesagt hätte, dass ich eines Tages in der Öffentlichkeit stehen würde, hätte ich es nicht geglaubt. Ironischerweise hat mir das, was mir Angst macht, geholfen, meiner Schüchternheit zu entwachsen. Ich fing an, in der Grundschule zu schauspielern und in der High School zu modeln, und dies half mir, sozialer zu werden und soziale Ängste und Lampenfieber zu überwinden. Ich werde immer noch nervös und es gibt Tage, an denen ich nicht in den sozialen Medien sein möchte, aber ich habe unterwegs Tools gelernt, mit denen ich diese Gefühle überwinden kann.

19. Welche Ziele hast du noch im Leben?
Mein Ziel ist es, meine eigene Marke im Bereich Gesundheit, Wellness und Schönheit aufzubauen. Mein Traum war es immer, meine eigene Linie von echten Zutaten, Vollwertprodukten, zu kreieren. Alles von Nahrungsriegeln, Getreide bis hin zu Hautpflegeprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln. Ich glaube, dass Gesundheit und Schönheit Hand in Hand gehen, und ich würde das gerne in meiner eigenen Marke vereinen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sophia Culpo (@sophiaculpo)