Zurück

Diese 4 Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel an

 Grundsätzlich versteht man unter der Begrifflichkeit des Stoffwechsels alle biochemischen Prozesse, die innerhalb der Zelle ablaufen. Auch bekannt unter dem Titel des Metabolismus, was wortwörtlich Umwandlung bedeutet, lässt sich wunderbar skizzieren was genau der Prozess umfasst und beschreibt: Nährstoffe, die wir durch Nahrungsmittel und Getränke zu uns nehmen, werden verdaut und anschließend verwertet und in Energie umgewandelt. 

"Die Aktivität des
körpereigenen Metabolismus
ist sehr individuell"

Oft fällt die Bezeichnung des Stoffwechsels in Zusammenhang mit Diäten, da die Aktivität des körpereigenen Metabolismus sehr individuell ist und sich von Person zu Person unterscheidet. Die Stoffwechselaktivität wird von diversen Faktoren beeinflusst – unter anderem von Alter und Geschlecht, aber auch von unserer Ernährung. Welche Lebensmittel und Getränke sich prinzipiell stärker auf den Stoffwechsel auswirken und weshalb dies der Fall ist, verraten wir hier:

1. Zitrusfrüchte

Zitronen, Orangen und Grapefruits sind reich an Vitamin C und enthalten etwa 50mg pro 100g, wodurch die Verstoffwechselung von Fett beschleunigt werden kann. Denn Vitamin C hat nicht nur antioxidative Eigenschaften und schützt den Körper vor freien Radikalen, sondern nimmt als wichtiger Faktor für Enzymsysteme verschiedene Funktionen im Stoffwechsel wahr. So ist es an der Kollagenbildung, der Wundheilung und dem Knochenwachstum beteiligt – und fördert zudem den Abbau von Histamin und Cholesterin! Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass eine regelmäßige natürliche Vitamin-C-Zufuhr in Form von Zitrusfrüchten den Cholesterinspiegel senken kann. Die Empfehlung für Erwachsene liegt bei 90mg Vitamin C pro Tag. 

2. Ingwer

Die im Ingwer enthaltenen Scharfstoffe gelten als Beschleuniger des Stoffwechsels, denn: Ingwer wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, indem er Speichelfluss und Magensäfte ankurbelt und somit die Verdauung und den anschließenden Metabolismus vorantreibt. Sprich: Auch die Fettverbrennung wird angekurbelt, denn die Scharfmacher fördern die Durchblutung, stärken das Herz und reduzieren Cholesterin.

3. Chili-Schoten

Apropos: Allgemein wirken sich scharfe Gewürze anregend auf den Stoffwechsel aus. Neben der Ingwerwurzel enthalten natürlich primär Chilis reichlich natürliche Schärfe, die beim Verzehr zur Ankurbelung des Stoffwechsels führt. Denn: Indem der Körper versucht die Hitze der Chilischote auszugleichen, wird Energie freigesetzt und Kalorien verbrannt. Denn der Chili-Wirkstoff Capsaicin kurbelt den Metabolismus an, um die plötzliche Körperhitze auszugleichen.

4. Kaffee

Nur einer von vielen guten Gründen, um nicht auf den morgendlichen Kaffee zu verzichten: Durch die Wirkstoffe Koffein und Niacin kann sich das schwarze Kultgetränk anregend auf den menschlichen Stoffwechsel auswirken, da beide Inhaltsstoffe die Fettverbrennung anregen und den Energieumsatz des Körpers steigern. Zudem wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass SportlerInnen, die eine halbe Stunde vor ihrem Workout eine Tasse Kaffee zu sich nahmen, ihren Trainingserfolg im Vergleich zur Kontrollgruppe deutlich verbessern konnten (DOI: 0.1080/15438627.2018.1552146). Somit lohnt sich der Verzehr unseres Lieblingsgetränks also nicht nur am Morgen, sondern auch 30 Minuten vor Beginn unseres Workouts!

"Allgemein wirken sich scharfe Gewürze auch anregend auf den Stoffwechsel aus."

Ähnliche Artikel

Food & Wellbeing
Wie ernähre ich mich vegan ohne, auf die wichtigen Proteine verzichten zu müssen?
Food & Wellbeing
Falls dein Kühlschrank nicht mit Blaubeeren gefüllt ist – wird sich das nach dem Artikel definitiv ändern!
Food & Wellbeing
Zucker und wie er die Haut beeinflusst
Food & Wellbeing
Wer kennt das nicht? Man fängt an, bei der Arbeit effizient zu arbeiten, dann kommt der Hunger..
Food & Wellbeing
Neben der täglichen Schönheitsroutine gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die die Haut enorm verbessern und mit wichtigen Vitaminen versorgen.
Food & Wellbeing
Wozu das Wundermittel alles fähig ist
Food & Wellbeing
Wie Vitamin C Dir helfen kann, fit zu bleiben
Food & Wellbeing
Dieser „Stoffwechsel Booster“ kurbelt deine Verdauung an, bringt den Kreislauf auf Touren und stärkt das Immunsystem.
Food & Wellbeing
Welche Lebensmittel helfen tatsächlich den Eisenwert zu stabilisieren und Eisenmangel vorzubeugen?
Food & Wellbeing
Warum das Wasser so gut für uns ist und welche Kombinationen besonders gut schmecken.
Food & Wellbeing
Warum diese Toppings auf eurem Teller nicht fehlen dürfen
Food & Wellbeing
Das perfekte Hausmittel gegen bei Erkältungen und Verdauungsproblemen
Food & Wellbeing
Welche Lebensmittel und Getränke sich prinzipiell stärker auf den Stoffwechsel auswirken!
Food & Wellbeing
Intervallfasten und warum man sich dafür entscheiden sollte
Food & Wellbeing
5 Tipps zur Entsäuerung deines Körpers mit Gesundheitsexpertin Mira Flatt von fayo.
Food & Wellbeing
Wie versorge ich meinen Körper mit den wichtigsten Nährstoffen?
Food & Wellbeing
Gehörst du auch zu denen, die ungesunde Sweets lieben? Dann bist du hier genau richtig!
Food & Wellbeing
Erstaunliche Vorteile der Ballaststoffe
Food & Wellbeing
Die positiven Auswirkungen von Apfelessig auf den Körper
Food & Wellbeing
Diese 6 Gewürze haben es in sich und sind besonders beliebt in der kalten Jahreszeit.
Food & Wellbeing
Kaffee ist beliebter denn je! Matcha wird aber auch immer beliebter.
Food & Wellbeing
Es gibt eine einfach Regel, um den Teller so bunt und gesund wie möglich zu gestalten
Food & Wellbeing
Wie unterscheide ich gutem von schlechtem Matcha?
Food & Wellbeing
Der Champagner unter den Tees
Food & Wellbeing
Übermäßiges Essen ist ein Kampf, den viele von uns sicher zu gut kennen. Ein gelegentlicher Lieblingsnachtisch oder Snack schadet nicht- sagt man.