Zurück

Nussmilch

Die pflanzliche Milchalternative, die keiner mehr missen möchte.

Dieses Rezept ist reich an Nährstoffen und vielfältig einsetzbar.

Ich stelle meine Nussmilch aus 2 Gründen gern selbst her:
​1. Weil sie besser schmeckt als jede gekaufte Milchsorte
2. Weil ich diese Milch als Grundlage für vieles nutzen kann: Mango Lassi, Matcha, Porridge, Saucen, Dessert uvm.

Für die Herstellung benötigt ihr einen Nussmilchbeutel oder ein sehr feines Sieb. 

Zutaten für 1 Portion 

100 g Mandeln 
100 g Cashewkerne
1 l Wasser 1 Prise Salz
1 EL Ahornsirup

1 Msp. gemahlene Vanille 

Zubereitung
Mandeln und Cashewkerne 6 Stunden, am besten über Nacht, in Wasser einweichen. Abgießen, abbrausen und mit den übrigen Zutaten in den Standmixer geben. 2–3 Minuten durchmixen. Die Milch durch einen Nussmilchbeutel (Passierbeutel) gießen und in eine Flasche mit Schraubverschluss abfüllen. Im Kühlschrank ist die Nussmilch 2–3 Tage haltbar. 

"Wer gegen
Mandeln allergisch
ist, kann
alternativ auch
andere Nussorten
verwenden. Nur
Erdnüsse eignen
sich nicht zur
Milchherstellung."

Ähnliche Artikel

Recipes
Diese Nährstoffbombe füllt deine Reserven wieder auf
Recipes
Das Pesto schmeckt nicht nur gut zu Pasta, sondern kann auch als Aufstrich genutzt werden.
Recipes
Ein veganes und köstliches Pasta Rezept von Anna Schürrle
Recipes
Der perfekte Nährstofflieferant für Zwischendurch!
Recipes
Ein gesunder und leckerer Kuchen für festliche Anlässe
Recipes
Die pflanzliche Milchalternative, die keiner mehr missen möchte.
Recipes
Der gesunde Kuchenersatz ist aus unserem zu Hause nicht mehr wegzudenken.
Recipes
Mit viel frischem Gemüse und leichter Zubereitung
Recipes
Hier ist die gesunde, pflanzliche Alternative!
Recipes
Ein Hauch Frankreich für zu Hause
Recipes
Diese kleine Nährstoffbombe für Zwischendurch ist fix zubereitet.
Recipes
Als vegane Beilage oder Chips Ersatz und ideal als Snack zwischendurch.
Recipes
Einem guten Birnenkuchen kannst du nicht widerstehen!
Recipes
Gesund naschen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben!